Zukunftstag des Ev.-luth. Kirchenkreises Soltau

“Werft das Netz zur anderen Seite aus!“ (Johannes 21,6)

Für Zukunftsbegeisterte aus allen Kirchengemeinden

Samstag, 16.9.2017 10-17h Alte Reithalle Soltau - Eintritt frei!

Impulse - Inspiration - Musik - Mittagsimbiss

Anmeldung bis zum 12.9. auf dieser Seite oder über die Pfarrämter

„Werft das Netz zur anderen Seite aus“ (Joh 21,6) – ein Zukunftstag

Ein Fischzug in der niedersächsischen Tiefebene? Wer sich Gedanken über die Zukunft macht, darf auch vor ungewohnten Bildern und Kombinationen nicht zurück schrecken. Denn eines liegt auf der Hand: so wie bisher wird es in unseren Gemeinden und Einrichtungen nicht weiter gehen. Nicht nur die Rahmenbedingungen unserer Arbeit ändern sich – auch die Menschen, zu denen wir mit dem Evangelium gesandt sind. An vielen Stellen wird daher mit viel Kreativität und Engagement gearbeitet, um Bewährtes zukunftsfähig zu machen. Gleichzeitig ahnen wir, dass in Zukunft noch ganz andere Würfe gefragt sind, um Kirche für und mit den Menschen in unserer Region zu sein.

 

Der Zukunftstag des Kirchenkreises Soltau stellt sich diesen offenen Herausforderungen. Mit Impulsen und Inspirationen von Referenten, die von ermutigenden Fischzügen in anderen Kirchengewässern berichten. Mit Ihren Ideen und Ihren Initiativen. Denn wir sind überzeugt: die Zukunft hat unter uns schon begonnen. Diese Anfänge wollen wir gemeinsam entdecken. Darum wird der Tag geprägt sein von Gespräch und Erfahrungsaustausch. Darum lassen wir uns mit dem Motto des Tages aus der Bibel motivieren, auch Ungewohntes zu wagen.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Heiko Schütte, Superintendent

 

 

 

Die Zukunft hat viele Namen: Für Schwache ist die das Unerreichbare. für die Furchtsamen das Unbekannte, für die Mutigen die Chance.
 

Victor Hugo

Das Programm

Das Programm

09:30 Uhr Ankommen bei Kaffee und Musik

10:00 Uhr Begrüßung und Einstimmung

10:20 Uhr „Die Zukunft ist sein Land“ – Ermutigungen und Herausforderungen

Hans-Hermann Pompe, Dortmund

11:10 Uhr Podiumsgespräch

11:45 Uhr „Zukunftsparcour“ – ein besonderer Stationenweg

12:45 Uhr Mittagessen

13:45 Uhr Zukunftsbörse – Initiativen und Projekte aus dem Kirchenkreis stellen sich vor - Eine Erzählwerkstatt

15:30 Uhr Kaffee

16:00 Uhr „Das Netz zu anderen Seite auswerfen“ –  Gottesdienst und Sendung

Predigt: Dr. Christian Hennecke, Hildesheim

17:00 Uhr Abschluss    

 

     

Hier erfahren Sie mehr über den Veranstaltungsort des Zukunftstages: die Alte Reithalle in Soltau

Anmeldung

Die Referenten

Hans-Hermann Pompe

Hans-Hermann Pompe, geboren 1955, ist Pfarrer und Leiter des EKD-Zentrums „Mission in der Region“. Seit knapp zehn Jahren begleitet er mit seinem Team Entwicklungsprozesse in Regionen und Kirchenkreisen in allen Gliedkirchen der EKD. Er fragt in seinen Publikationen und Referaten nicht nur nach zukunftsfähigen Strukturen, sondern nach den Inhalten und der Kultur, die uns als Kirche auszeichnen und Wege in die Zukunft öffnen. 

Zur Kurzbiografie und den Veröffentlichungen von Hans-Hermann Pumpe

Dr. Christian Hennecke

Rat Dr. Christian Hennecke, geboren 1961, ist Priester des Bistums Hildesheim. Er leitet die Hauptabteilung Pastoral des Bistums und ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Thema der Erneuerung der Kirche. Als deutschlandweit gefragter Referent im katholischen und evangelischen Raum trägt er zugleich Mitverantwortung für den strategischen Zukunftsprozess „Lokale Kirchenentwicklung“ in seinem Bistum. Er war einer der Initiatoren des ökumenischen Kongresses Kirche².

Zum Porträt von Dr. Christian Hennecke